Versammelt in der Corona-Zeit

Veröffentlicht am 11.12.2020

Versammelt in der Corona-Zeit – wenn möglich werden Eigentümerversammlungen ins nächste Jahr verschoben, doch ist eine Versammlung nicht immer aussetzbar. Insbesondere immer dann, wenn wichtige Themen zu besprechen sind, höchst notwendige Instandhaltungsmaßnahmen zu beschließen sind, Finanzierungen geklärt werden müssen oder eine Diskussion über die bestehenden Verträge erforderlich ist, sollten Versammlungen auch in Corona-Zeiten durchgeführt werden. Doch wie lässt sich dies mit den aktuellen Corona-Auflagen in Einklang bringen?

Wir machen nicht nur Nachbarn, sondern auch Corona-Konzepte. Unter stetigen Kontakt mit der Seuchenschutzbehörde und den zuständigen Gesundheitsämtern gestalten wir eine Durchführung auch Ihrer Eigentümerversammlung. Mehr als ausreichende Abstände, eine Maskenpflicht, keine Berührungspunkte und das regelmäßige Desinfizieren und Lüften bilden eine Grundlage unseres Konzeptes. Zusätzlich bieten wir eine Sitzplatznachverfolgung, suchen geeignete Versammlungsräume und stimmen die Hygiene-Konzepte mit den Hausherren/-damen der Räume ab.

Sollten Sie sich doch einmal nicht gesund fühlen oder Sie möchten lieber auf die Teilnahme verzichten, dann freuen wir uns über Ihre Vollmacht! Unsere umfangreichen Einladungen, samt der ausführlichen Erläuterungen der Tagesordnungspunkte bieten Ihnen eine ausreichende Grundlage, damit wir Ihre Wünsche und Interessen in der Versammlung vertreten können.

Sofern rechtlich durchsetzbar, bieten wir Ihnen gerne Online-Veranstaltungen an.

Über unsere Corona-Konzepte klären wir Sie gerne weitergehend unter der 040/ 64 20 88 40 auf.

Bleiben Sie gesund!